www.mercruisermotor.com
NAUTICA MARINE SERVICE INC.
Sterndrive Shower
copyright 2017 Nautica Marine Services Inc. - Certain images copyright Mercury Marine - All rights reserved - Please note, we are not part of Mercury Marine
BRAVO  I / II / III  STERNDRIVE SHOWER
Weisse Ablagerung an Ihrem Antriebs Oberteil bedeuted das Ihr Antrieb zu heiss wird!

WOHER KOMMT DIE HITZE ?

Ganz einfach! Reiben Sie 2 Stifte, gleich welchen Materials, aneinander und es entsteht Waerme. Je
schneller Sie diese Stiffte aneinander reiben desto mehr Waerme entsteht. Beim Z-Antrieb ist es die
Geschwindigkeit und die Motordrehzahl welche zur Ueberhitzung fuehren kann. Am meist
verantwortlich hierzu sind die Lager welche den Wellen die leichte Drehung erlauben. Im oberen
Antriebsteil ist es das Lager der treibenden Welle (horizontal) und das obere Lager der getriebenen
Welle (vertikal). Diese beiden Lager teilen diese Waermebelastung je nach Antriebsmodell, Die
weisse Ablagerung an Ihrem Antriebs Oberteil ist Kalk welcher sich nach Verdampfen des Wasser
am Material anlegt.
Wenn Sie nach laengerer Gleitfahrt den Gashebel zurueck nehmen und das Boot zurueck in das
Wasser sinkt, bemerken Sie das Rauch im Bereich der Spiegelplatte aufsteigt. Ausgenommen Sie
haben eine sogenannte "Tru Hull" Anlage, also ein offenes Auspuffsystem, so sind dies keine
Auspuffgase sondern Dampfwolken welche von Ihrem ueberhitztem Antrieb kommen wenn dieser
prompt abgekuehlt wird und ein Thermo Schock entsteht.
Erhitzen von Material, vorwiegend Metall, und ploetzliches momentanes Abkuehlen wird Thermo
Schock genannt.
Das vordere Lager laeuft 1.5 mal schneller bei den meisten Bravo I und 1.83 mal schneller beim
BRAVO III. Bedingt durch das Duo Propeller System ist der BRAVO III der
"heisseste" Antrieb.
WAS SOLL GEKUEHLT WERDEN UND WARUM ?

Die Komponente welche als erstes Schaden erleidet ist das Antriebsoel. Diese beginnt bei ca. 150 Grad C seine Schmier-, und Kuehlfaehigkeit
radikal abzubauen. Es beginnt zu brechen. Das Material im Inneren des Antriebes kann ein Dreifaches dieser Temperatur erreichen. Die einzige
Moeglichkeit diese Temperatur zu erreichen ist durch den Abbau des Getriebeoeles und den damit verbundenen Eigenschaften.. Durch
zusaetzliche Kuehlung behaelt das Oel diese seine Faehigkeiten.
Bedenken Sie das bei jeder Gleitfahrt Ihr Antriebsoberteil komplett aus dem Fahrwasser ist und somit im Gegensatz zum Unterteil des Antriebes
welcher immer vom Fahrwasser und somit dauernder Kuehlung versorgt wird, keine wie immer geartete Kuehlung hat.
WELCHES IST DER BESTE WEG DAS ANTRIEBSOEL ZU KUEHLEN ?

Uberlegen Sie Folgendes: Wenn Sie Wasser in einem Topf erhitzen moechten, wuerden Sie einen Topf mit einem 25 mm starken Boden oder
einen mit einem 6 mm starken Boden nehmen? Naturgemaess erhitzt das Wasser in dem Topf mit dem schwaecheren Boden rascher. Das
gleiche Prinzip gilt fuer das Kuehlen.
Der obere Deckel des Antriebsteiles ist ueber 25 mm stark. Die Seitenwaende des oberen Antriebsteiles jedoch nur ca. 6 mm. Die ideale
Kuehlung ist den oberen Lagerdeckel aber vorwiegend die Seitenwaende des oberen Antriebes mit kuehlendem Wasser zu versorgen. Die
SUMMIT MULTIPORT Antriebs Dusche nimmt ueber 2 Einlaesse kuehlendes Wasser auf und verteilt dieses ueber 15 Ausgaenge ueber den
oberen Antriebsteil. Das Ergebnis ist eine Temperatur Reduzierung des Oels um ueber 18 Grad Celsius.
ARTIKEL BESCHREIBUNG HALO ANTRIEBS DUSCHE

Die Halo Antriebs Dusche wird aus 316 Nirosta gefertigt. Das Rohr misst 12.7 mm aussen und hat einen
Oeffnungs Durchmesser zur Wasser Aufnahme von 10.1 mm. Die 45 Grad Wasseraufnahme garantiert die
Kuehlung in jeder Trimstellung.
Zwei 45 Grad Wassereinlaesse, 15 Wassersprueh Auslaesse

Wieviel kuehlendes Wasser wird auf den Antrieb gebracht?

Bei einer Geschwindigkeit von 40 mph (64 km/h)  werden in der Minute ca. 200 Liter Wasser aufgenommen
also ueber 12.000 Liter in der Stunde. Ungefaehr das vierfache welches Ihre Badewannen Armatur an Wasser
bringt.  

KEIN BOHREN ERFORDERLICH!  MONTAGEZEIT  ca. 20 Minuten
Magazin  "HOT BOAT"

BOOT:        Cougar 23        MOTOR:    454MAG EFI MERCRUISER          ANTRIEB:    BRAVO I

Die Antriebs Oeltemperatur wird mit einem "Gear Smart" Geraet wofuer die Entlueftungsschraube mit einem Teperatursensor ersetzt wird.
Fahrwassertemperatur  26 Grad C. und Lufttemperatur 31 Grad C. Bei Standgas mit eingelegtem Gang (700 U/Min) erreicht die Getriebe
Oeltemperatur 43.6 Grad Celsius. Nach ca. 8 Km Fahrt mit 4650 U/Min erreichte das Antriebsoel 105 Grad Celsius.
Nach Montage der Antriebs Dusche und den gleichen Grundbedingungen (Standgastemperatur) wurde der Test wiederholt und ist die
Oeltemperatur nach Beendigung mit 87 Grad C gemessen worden.

Magazin  "FAMILY & PERFORMANCE BOATING"

BOOT:       Formula 26       MOTOR:    7.4 MPI MERCRUISER           ANTRIEB:    BRAVO III

Nach dem erstem Testrun erreichte die Getriebe Oeltemperatur 134 Grad Celsius. Ein weiterer Testrun mit montierter HALO Antriebs Dusche
fiel die Temperatur auf 103 Grad C.
TEST ERGEBNISSE
WER BENUTZT ANTRIEBSDUSCHEN?

FORMULA     FOUNTAIN    CARRERA    CIGARETTE     BAJA     WELLCRAFT     U.S. CUSTOM
Preis in EUR  205.00
Versand in die BRD, Schweiz, Oesterreich    EUR  35